Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie basiert auf der Annahme, dass jeder körperlichen Krankheit, eine Störung des seelischen Gleichgewichts voraus geht.

Edward Bach benannte verschiedene Seelenzustände:

  • Ängste
  • Ärger
  • Kummer

..., denen die von ihm entwickelten Blütenessenzen zugeordnet sind. Über diese negativen Stimmungen kommt es nach Bach zu körperlichen Symptomen. Eine Stimmungsverbesserung soll somit die Heilung fördern. Eine Heilung solle durch Regulierung dieser negativen Gemütszustände gefördert werden.

Bachblüten unterstützen Sie bei seelischen und körperlichen Leiden, helfen schicksalhafte Lebenssituationen besser zu meistern und bieten Ihnen die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung.

Bachblütentherapie

Schüßlersalze

Dr. Schüßler ging bei seiner „Biochemie“ davon aus, dass die meisten Krankheiten auf eine Störung des Mineralhaushaltes zurückzuführen sind. Der Mangel an Mineralien beeinträchtigt den gesamten Stoffwechsel. Die Einnahme von Schüßlersalzen stellt einen Reiz für den Organismus dar, das fehlende Mineral besser aus der Nahrung aufzunehmen. Dadurch kann es zu einer „Umstimmung“ und Sanierung des Körpers kommen.

interessante Informationen zu Schüßlersalzen

Naturheilpraxis Kluth

Virneburgstr. 69
40764 Langenfeld

Telefon: 02173 1069441 02173 1069441